Link verschicken   Drucken
 

Das macht uns aus

Vorschule und Übergang in die Schule

 

Für unsere Vorschulkinder, auch Wackelzähne genannt, ist das letzte Jahr vor der Einschulung immer etwas Besonderes. Es gibt viele spezielle Angebote, die diese Kinder besonders fordern und ihnen das Gefühl geben, bald zu den großen Schulkindern zu gehören. Außerdem machen unsere Wackelzähne viele Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung.


Sie können Dingen auf den Grund gehen und Erfahrungen sammeln, z.B. beim Imker, im Museum, in der Schreinerei, bei den Abfallwirtschaftsbetrieben, im Theater, bei Führungen durch Köln, bei Krippenführungen, in Wald und Feld, fast jedes Jahr im Bubenheimer Spieleland u.v.m.

 

In eingeschränktem Maße und nach Bedarf, machen auch unsere jüngeren Kinder Ausflüge, die sie ihre Lebenskompetenzen erweitern lassen.


Regelmäßig besuchen einige unserer Kinder das DOW (Deutschordenswohnstift), ein Seniorenheim in unserer Nachbarschaft. Zusammen wird gesungen, gebastelt, erzählt und gefeiert. Das ist eine Bereicherung für beide Seiten.

 

Wir arbeiten eng mit der Katholischen Grundschule Andreas Hermes Straße zusammen. Durch verschiedene gemeinsame Aktionen und gegenseitige Besuche wird für die Kinder ein fließender Übergang in die Grundschule geschaffen.